Download Bürgerliches Recht: Schnell erfasst by Peter Katko PDF

By Peter Katko

Das Geheimnis schnellen Lernens und Verstehens ist, Zusammenhänge zu erkennen und diese auf praktische Gegebenheiten umzusetzen. Diesem Motto folgend zeigt der Autor Peter Katko, wie bei der Lösung privater Rechtsprobleme zwischen Bürgern vorzugehen ist. Schwerpunkte legt er auf den Allgemeinen Teil, das Schuldrecht und das Sachenrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Die Neuauflage trägt den umfassenden Änderungen des neuen Schadensrechts sowie des OLG-Vertretungsänderungsgesetzes Rechnung und bringt das Werk auf den neuesten Stand.

Show description

Read Online or Download Bürgerliches Recht: Schnell erfasst PDF

Similar german_8 books

Additional info for Bürgerliches Recht: Schnell erfasst

Example text

Ein Fehler am Fahrzeug liegt vor. weil ein Motorschaden die Tauglichkeit zu dem gewohnlichen Gebrauch erheblich mindert (§ 434 12 Nr. 2). Der Kiiufer hatte keine Kenntnis von dem Mangel (§ 442). wei! er bei Vertragsabschluss nichts von dem Motorschaden wusste. Der Motorschaden lag schon bei »Gefahrubergang« (§ 446) vor. also zum Zeitpunkt der Ubergabe. Die Gewiihrleistung wurde nicht vertraglich ausgeschlossen. Zwar hiitte der Verkiiufer die Gewiihrleistung ausschliefien konnen (§ 444). doch das ist hier nicht geschehen.

Keinesfalls sollte man sich aber an bekannten Bei spielsHiIlen festklammem, denn in der Praxis i t jeder Fall ander . All diese Hilfe tellungen ollten jedoch nicht davon ablenken, dass es das Wichtigste ist, den Geset zestext elbst orgfaltig durchzule en und zu verstehen. Ln Priifungen ist man schlieBlich mit der nor ma len Gesetze -Textausgabe alleine. Inwieweit Sie diese kommentieren diirfen , i t von Priifer zu Priifer verschieden. Fast bei jeder Falllosung ist nach Anspriichen der Beteiligten gefragt.

112 • §§ 1629 I, 1626 • § 184 Selbstandiger Betrieb eines Erwerbsgeschafts (1) Errniichtigt der ge etzliche Vertrerer mit Genehmigung de Vor- mundschafrsgerichr den Minderjiihrigen zum elb tandigen Betrieb eines Erwerbsgeschiifts, so ist der Minderjiihrige f1ir solehe Recht gechiifte unbe ' chriinkt ge chiift fahig [ ... J. Beispiel: Ein siehzehnjiihriger Tennislehrer kann sich Tennisschliiger kaufen soviel er hraucht. § 113 Dienst- oder Arbeitsverhaltnis (I) Errniichtigt der ge etzliche Vertreter den Minderjiihrigen, in Dienst oder in Arbeit zu [reten, 0 i t der Minderjiihrige fur olehe Recht ge- chafte unbe chriinkt ge chaftsflihig [ ...

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 46 votes